Maerker Online
Buergerhaushalt
Buergerhaushalt
Stadt Hohen Neuendorf
Oranienburger Str. 2
16540 Hohen Neuendorf

Tel.: 03303 528-0

Willkommen! Eine Stadt im Grün der märkischen Wälder und am Blau der Havel stellt sich auf den folgenden Seiten vor. Hier finden Sie Ansprechpartner und Informationen. Unser Service bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf den Besuch in der Stadtverwaltung vorzubereiten und sich möglicherweise den Weg sogar gänzlich zu sparen. Wir informieren über das Wohnen und Leben in dieser Stadt, die Freizeitangebote, das Parteien- und Vereinsleben, Dienstleistungen der ortsansässigen Wirtschaftsunternehmen bis hin zu Hotels, Unterkünften und Gastlichkeiten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, so lassen Sie es uns per E-Mail wissen. Wir werden uns bemühen, Ihnen schnellstmöglich weiterzuhelfen. Bürgermeister Klaus-Dieter Hartung


Wichtige Meldungen:

Bürgermeister-Sprechstunde am 27. Mai im Restaurant vom Hort der Grundschule Bergfelde ... ...mehr
Vollsperrung der Puschkinallee vom 18. bis 22.5., am 8./9.6. und 10./11.6. + Bauarbeiten + ...mehr
Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes + Beteiligungsverfahren bis 31.05. ...mehr

Aktuelles:

Ehrenamtler beim Stadtempfang für „MITEINANDER GESTALTEN“ ausgezeichnet
Kommunalpolitiker, Unternehmer, Vereinsvorstände und Ehrenamtler folgten am 19. März der Einladung des Bürgermeisters zum diesjährigen Stadtempfang unter dem Motto „MITEINANDER GESTALTEN“ in die Aula der Roten Schule. Unter anderem vergaben Bürgermeister Klaus-Dieter Hartung und der SVV-Vorsitzende Dr. Raimund Weiland die Ehrenamtspreise, die in diesem Jahr an folgende Preisträger gingen ...mehr


Stolperstein für Dr. Curt Eckstein in Borgsdorf verlegt
Bis 1942 lebte der Rechtsanwalt Dr. Curt Eckstein mit seiner Frau Charlotte im Fasanenweg 9 in Borgsdorf. Wie alle jüdischen Mitbürger hatte er nach der Machtergreifung der Nazis berufliche Nachteile, legalisierten Diebstahl seines Eigentums und andere entwürdigende Behandlungen zu erdulden. 1942 verschleppten die Nazis den 57-Jährigen in ein Arbeitslager nach Großbeeren. Im März 1944 deportierten sie ihn erst ins KZ Ravensbrück und von dort weiter nach Ausschwitz. ...mehr


Spendenaktion „Fahrräder für Flüchtlinge“ gestartet
Zu einer gemeinsamen Aktion haben sich die Stadt Hohen Neuendorf, die Hennigsdorfer Arbeitsmarktgesellschaft PuR gGmbH, die Initiative „Willkommen in Oberhavel“, der Hennigsdorfer Ratschlag und der Ausländerbeirat zusammengefunden: Sie gestalten die Spendenaktion „Fahrräder für Flüchtlinge“, bei der gebrauchte Fahrräder und Geldspenden für notwendige Reparaturen gesammelt werden, um sie Asylbewerbern aus Oberhavel ...mehr


letzte Meldungen:

Ausstellungseröffnung "Bild an dich" am 22.05. um 18 Uhr im Rathaus
„Bild an dich“ haben die Hohen Neuendorferin Susanne Zinser und die Glienickerin Gerlind Hentze ihre zweite gemeinsame Ausstellung genannt. Denn oft finden sie in ihren digitalen Postfächern Nachrichten voneinander mit einem Foto vom zuletzt entstandenen Werk. Diese Werke möchten die Künstlerinnen, die privat auch neben der Leidensc ...mehr



Bürgerhaushalt nimmt noch mehr Fahrt auf - 392 Einwohner stimmen ab
Stadt Hohen Neuendorf – „Willkommen im Bienenstock!“, begrüßte Bürgermeister Klaus-Dieter Hartung die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Abstimmungsveranstaltung zum Bürgerhaushalt 2015 am 11. Mai in der Stadthalle. Denn wie in einem Bienenstock ging es zu: Insgesamt 392 Bürgerinnen und Bürger, fast 100 mehr als im vorigen Jahr, nutzten die Chance, ...mehr



Reality Game „Die Bewegung“ vom 22. bis 24.05. in den Nordbahngemeinden – Anmeldung bis 08.05.
Menschen verschwinden. Die Gewalt in den vier Nordbahngemeinden nimmt zu. Dahinter scheint eine großangelegte Verschwörung zu stecken. Nur „Die Bewegung“, eine Gruppe tapferer Jugendlicher, kann die Lage wieder unter Kontrolle bringen. Dabei erhält sie unerwartete Hilfe. Trotzdem werden den Helferinnen und Helfern auch Steine in de ...mehr



Abstimmungsveranstaltung zum Bürgerhaushalt
Der zweite Bürgerhaushalt der Stadt Hohen Neuendorf biegt auf die Zielgerade ein: Am 11. Mai 2015 sind die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Hohen Neuendorf um 18 Uhr herzlich eingeladen, über ihre diesjährigen Lieblingsprojekte abzustimmen. Wie im vergangenen Jahr, erhält jeder Teilnehmer fünf Klebepunkte, die entweder alle auf ...mehr



Familienradfahren am 14.05. in Hohen Neuendorf und Birkenwerder zum Auftakt der 63. Tour de Berlin
Am 14. Mai 2015 wird es vor dem Start der 1. Etappe der diesjährigen Tour de Berlin für alle begeisterten Familien- und Volksradfahrer wie in den letzten zwei Jahren die Möglichkeit geben, selbst aktiv zu werden. Der Berliner Radsport Verband und die Gemeinden Birkenwerder und Hohen Neuendorf laden zu einer gemeinsam Tour im gesc ...mehr



Fußball-Integrationsspiel am 17.05. abgesagt
Stadt Hohen Neuendorf | Das am 17. Mai um 12 Uhr geplante Inklusionsspiel „Dribbling inklusive“ zwischen den Lebenshilfen der der Bundesländer Brandenburg und Berlin musste abgesagt werden. Stattfinden wird hingegen das letzte Heimspiel der 1. Frauenmannschaft gegen den 1. FC Neubrandenburg (14 Uhr) im Kampf um die Meisterschaft s ...mehr